Adverbien in Englisch: Wo stehen die Adverbien im Satz?

WO STEHT DAS ADVERB IM ENGLISCHEN?

Zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie Fehler entdecken oder Vorschläge zur Verbesserung dieses Arbeitsblatts haben.


Einige Tipps, wie Sie die Stellung der Adverbien im Englischen kennen lernen können.

Adverbien der Häufigkeit / adverbs of frequency (always, often, never, seldom, usually)

Sie stehen vor dem Verb, wenn das Verb eine einfache Form hat. Wenn ‘be’ das Hauptverb ist und es keine Hilfsverben gibt, wird das Adverb der Häufigkeit nachgestellt. Ansonsten setzt man es davor:

  • He often goes to the swimming pool. → Er geht oft ins Schwimmbad.
  • She has never been to Germany. → Sie war nie in Deutschland.
  • We are always at home on Tuesday. → Wir sind immer dienstags zu Hause.

Häufigkeitsausdrücke (every day, once a week…) stehen am Ende eines Satzes oder ganz am Anfang eines Satzes:

  • I go to the cinema once a week. → Ich gehe einmal pro Woche ins Kino.
  • She speaks english every day. → Sie spricht jeden Tag Englisch.
  • He calls his mum three times a day. → Er ruft dreimal am Tag nach seiner Mutter.
  • Once a month, I visit my family  → Einmal im Monat besuche ich meine Familie.
  • I visit him twice a week. → Ich besuche sie zweimal pro Woche.
  • He meets her several times a month. → Er sieht sie mehrmals im Monat.

Adverbien der Art und Weise

Sie stehen nach dem Hauptverb oder vor dem Hauptverb, um das Adverb zu betonen:

  • He speaks Spanish very well. → Er spricht sehr gut Spanisch.
  • He really likes his car. → Er liebt sein Auto wirklich.

Einige Adverbien stehen immer nach dem Verb: well, badly, fast, hard, late

  • The team well played. [FALSCH]
  • The team played well. [KORREKT]
  • He badly plays guitar. [FALSCH]
  • He plays guitar badly. [KORREKT]

HINWEIS: hard und fast sind unregelmäßige Adverbien – man sagt nicht ‘hardly‘ oder ‘fastly‘!

Gradadverbien

Sie stehen unmittelbar vor dem Adjektiv oder Adverb, das sie verändern:

  • He is too slow. → Er ist zu langsam.
  • He has almost finished. → Er ist fast fertig.
  • She is very tired. → Sie ist sehr müde.

Achtung, enough steht nach dem Wort, das es verändert.

  • She worked hard enough. → Sie hat hart gearbeitet. [Man sagt nicht: She worked enough hard]

Enough wird oft von to + Infinitiv gefolgt oder es folgt for…

  • She is old enough to be his mother. → Sie ist alt genug, um seine Mutter zu sein.
  • Is it hot enough for you? → Ist das heiß genug für dich?
  • I’ve studied enough for today. → Ich habe für heute genug gelernt.
  • This house isn’t big enough for us. → Das Haus ist nicht groß genug für uns.

Zeitadverbien und Ortsadverbien (HERE, THERE, YESTERDAY, TODAY…)

Man kann sie an den Anfang (selten) oder generell an das Ende eines Satzes setzen:

  • Here, you can make a lot of friends. → Hier kannst du viele Freunde finden.
  • He went to the gym yesterday. → Er ist gestern ins Fitnessstudio gegangen.

©Schnellenglish.com – diese Lektionen nicht von anderen Seiten kopieren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *